ПроектыЧто НовогоСкачатьСообществоПоддержкаКомпанияВакансии
Список форумов » Форум по Казакам 2 » Копилка идей и предложений
Исторические личности Египта

« Предыдущих 10 сообщений | 1 2 | Все Сообщения
Когда/Кем создано
Вопрос/ОтветНовые наверх Сортировка по убыванию
  22:42:56  24 Мая 2004
авторe-mailОтветить URL сообщенияНаверх
Varlock
Профи
 

 
На форуме с: 06/23/2004
Сообщений: 173
Ответ от [MM] Massa :

Посылаю сегодня только немецкий текст с указанием ссылок на источники. Займусь переводом только завтра.

----------------------------

Hallo!

Nochmal vielen Dank für die Übersetzungen, Goldi. Und auch für den Hinweis auf das GSC-Forum. War dort, aber das ist alles auf russisch – bis auf die Kopie meines Beitrags – und da kann ich nicht mal die Themen erkennen.

Offen ist für mich daher die Frage, ob es um eine besonderes herausragende Figur geht oder ob mehrere historische Figuren gesucht sind. Auch die Frage, ob es ganz strikt nur um „Mameluken“ geht oder um die gesamte türkische Seite in der Sache, ist mir nach wie vor unklar.

Ich diskutiere daher mal kurz die Frage, wie sie sich für mich als Spieler stellt, einschließlich der neu gefundenen Informationen:

Ich gehe mal davon aus, dass es um den Einbau von Helden in den Spielverlauf und/oder die Kampagnen geht.

So weit ich bisher weiß, wird jede Spiel-Nation mehrere „Helden“ haben, also etwa Napoleon und einige berühmte Generäle zum Bei8spiel auf französischer Seite.

Also wären analog dazu für „Ägypten“ einige namhafte historische Gestalten erforderlich, so 3 bis 5, schätze ich.

Wollte man sich ganz rein auf die „ägyptische“ Beteiligung an den Feldzügen beschränken (was unhistorisch wäre), dann kommen folgende Personen dafür in Frage:

Murad Bey
Ibrahim Bey
Koraim Pascha, Statthalter von Alexandrien
Emir Mohammed el Elfi, Statthalter von Kairo
Emir Qassim Bey
Scheich El Bekri

Mit Ausnahme von Murad und Ibrahim haben alle nur sehr untergeordnete Rollen in den Auseinandersetzungen gespielt, doch die ganze Seite der „Mameluken“ hatte nur eine „Nebenrolle“, wenn auch eine aufgrund der französischen Propaganda bis heute berühmte, denn der Sieg bei den Pyramiden wurde natürlich ausgewalzt.

Bei Scheich El Bekri kommt noch hinzu, dass er in den paar Informationen, die bisher über ihn aufzutreiben waren, eine eher Napoleon-freundliche Rolle einnimmt. Er verhandelte für die Kairoer Ulema, stellte Napoleon eine attraktive Gefährtin für die heißen arabischen Nächte und „schenkte“ ihm Rustan. Also vielleicht ein kluger Mann, aber eigentlich kein „Held“ der Mameluken – wie die Geschichte so spielt, immer wieder!

Da Ägypten aber zum Zeitpunkt der Invasion aber unzweifelhaft unter osmanischer Hoheit stand, muss es einen amtierenden Beglerbeg von Ägypten; ev. als Pascha angesprochen, gegeben haben, auch wenn er nur nominell eine Rolle gespielt hätte. Habe noch nicht alles zusammen, aber es deutet darauf hin, dass das Murad Bey war. Zur Verwirrung trägt bei, dass eine Quelle Ibrahim als „Nazir“ anspricht, das wäre die neue, europäisiert moderne Truppe, die Selim III als Gegengewicht gegen die Janitscharen aufzustellen versuchte (zu letzt 22 700 Mann). Doch es scheint gesichert, dass zum Zeitpunkt der Invasion eigentlich keine osmanische Armee im Land stand. Also ein einzelner Offizier, der sich sofort ins Geschehen stürzte? Ist noch unklar.

Sollte nur ein einzelner „Mameluken-Held“ ins Spiel aufgenommen werden, dann wären Murad Bey oder Ibrahim Bey die heißesten Kandidaten, finde ich.

Kommt die türkische Seite zu ihrem Recht, wird die Sache einfacher, klarer und sehr viel „bunter“.

Erster Anwärter wäre der Sieger von Akko, Djezzar Pascha, genannt „der Schlächter“. Er hätte alles für einen General im Spiel, und auch für einen „Helden“, denn er war tatsächlich siegreich. Allerdings eben nur als Kommandant einer Belagerung, nicht einer Feldschlacht, wie sie die napoleonische Ära eigentlich geprägt haben. Hier übrigens eine weitere Unklarheit: Nach manchen Quellen war „Djezzer“ kein Name, sondern eine Art „Titel“, nämlich der „Oberste Henker“ des Reiches. Was den „Schlächter“ erklären könnte, gleichsam eine Übersetzung, und andererseits vielleicht Rückschlüsse auf seine Befehle für das Kommando in Akko zuließe, der Padischah dürfte die Niederlagen satt gehabt haben.

Am gewichtigsten als historische Persönlichkeit der Ära hingegen müsste Mustafa Pascha, der Kommandeur der osmanischen Landung in der Bucht von Abukir angesehen werden. Mustafa ist – so weit ich Klarheit im Dickicht der Materialien finden konnte – der spätere Sultan Mustafa IV, 1807 von den Janitscharen zum Padischah geputscht. Wenn er auch gegen Napoleon selbst keinen Erfolg hatte, so kommt ihm doch große Bedeutung zu.

Sollten nachgeordnete Offiziere gefragt sein, so empfehle ich auf osmanischer Seite noch Abdallah Pascha, Statthalter von Damaskus, und Jussuf Pascha, den Kommandeur im Gefecht bei Heliopolis. Vor allem Abdallah hat eine größere Rolle gespielt als bisher der Eindruck bestand: Er war auch Kommandant der glücklosen Verteidigung Jaffas, dürfte aber rechtzeitig davon gekommen sein (sich davongemacht haben?), denn Napoleon ließ dort – einmal mehr - alle Gefangenen umbringen (der Wasservorrat der Armee ließ angeblich keine Versorgung von Gefangenen zu).

Geklärt ist die Frage nach Mehmed Ali, dem späteren Pascha und Machthaber Ägyptens: Der gebürtige Albaner war im osmanischen Feldzug gegen Napoleon dabei, und zwar als Stellv. Kommandant eines albanischen Kontingents aus seiner Heimat. Eine Einheit von ca. 400 Mann unter dem Kommando des Sohnes des dortigen Statthalters, der sich aber nach kurzer Zeit nach Hause abgeseilt und Mehmed Ali das Kommando überlassen hat. Die Albaner haben sich auch mehrfach, so die berichte, gegen die Franzosen unter Klèber und dessen Nachfolger ausgezeichnet, was die Grundlagen zum schnellen Aufstieg Mehmed Alis geschaffen hat. Mehmed Ali hatte zu der Zeit den Rang eines „Binbashi“, was als Chef von ca. 400 Mann einem europäischen Oberstleutnant oder Oberst entsprechen würde. „In der Armee des Großwesirs“, wie eine Quelle sagt, was weitere Verwirrung stiftet, denn Mehmed Ali kämpfte in der Landungsarmee bei Abukir, so weit ich finden konnte, und das war ja angeblich die Armee des späteren Mustafa IV (nach anderer Quelle Mustafa III), und nicht die Armee von Großwesir Bayraktar Mustafa, dem Cousin Selims III.

Wie auch immer, Mehmed Ali schon ins Spiel einzubeziehen – und das durchaus als „Held“ der osmanischen Seite, wäre also absolut zulässig, und aufgrund seiner späteren Bedeutung in Ägypten wohl recht wünschenswert. Wünschenswert wäre dann aber wohl auch die Einbeziehung von Albanern als Einheit. Mal sehen.

Die Europäer wie Smith und Phèlippeaux würde ich für diese spezielle Sache eher ignorieren, oder sie gegeben vielleicht ne einzelne Mission her. Mir scheint es hier eher um echte Mameluken oder Türken zu gehen.


Zu den Quellen: (bisher verwendet)

Gallo, Max: Napoleon, (2 Bd.) Berlin 2002 (beruht stark auf den autobiografischen Fragmenten Napoleons)
Majoros Ferenc/Rill Robert: Das Osmanische Reich, Augsburg 2002
Dufraisse, Roger: Napolèon, Paris/München 1994

Und im Internet:

http://www.napoleon.historicum.net/theme...ge/feldzug.html

http://www.napoleon-series.org/military/...gs/c_egypt.html

http://www.napoleon-online.de/html/nap_schlachten.html

http://www.matthias-leifels.gmxhome.de/w_schul_napo.htm

http://www.manetho.de/history/1800_1900.htm

http://www.exn.ca/napoleon/egypt.cfm

http://www.fact-index.com/b/ba/battle_of_alexandria.html

http://egypt.asinah.net/en/wikipedia/b/b...alexandria.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Дgyptische_Expedition

http://www.rainbowkids.de/projekte_und_i...n_bonaparte.htm

http://www.osmanischesreich.com/Geschichte/Armee/armee.html

http://www.guajara.com/wiki/de/wikipedia...ches_reich.html


Herzlichen Gruß und viel Erfolg!
[MM] Massa
  09:46:58  21 Февраля 2005
авторe-mailОтветить URL сообщенияНаверх
Drakon v palto
Тёмный сталкер
(V.I.P.)

 

 
На форуме с: 05/10/2003
Сообщений: 1917
2 Varlock

Спасибо за ссылки, но в игру уже все, в принципе, все исторические личности добавлены. мастер-версия ушла издателю, так что больше добавляться уже ничего не будет. Еще раз благодарим.
  10:26:07  21 Февраля 2005
авторe-mailОтветить URL сообщенияНаверх
Golden Hind
Профи
 

 
На форуме с: 07/12/2002
Сообщений: 305
Какой там Varlock ?
Это мое старое сообщение. Просто у вас там видно сайт глюкауло и ник Golden Hind в Varlock перевоплотился. Из-за этого я пункты опыта (174) потерял.
  14:16:15  13 Апреля 2005
авторe-mailОтветить URL сообщенияНаверх
Alexandr IV
(Новичок)
 
На форуме с: 04/11/2005
Сообщений: 1
Суворов А.В.

Может стоить вспомнить о нём? Больше 60 боёв, из них не одного поражения! Бил французов!
 
Каждое слово должно быть не менее 3 букв.
Искать:    
Условия поиска:    - пробелы как AND    - пробелы как OR   
 
Список форумов » Форум по Казакам 2 » Копилка идей и предложений
 

Все даты в формате День-Месяц-Год.


 
Наверх

Copyright © 1995-2019 GSC Game World. Все права защищены.
Этот сайт лучше всего просматривать в Internet Explorer 4.xx и выше, с поддержкой Javascript
При возникновении проблем обращайтесь к вебмастеру.
Продукты Opera Software не поддерживаются.
При возникновении ошибок в работе сайтов с использованием продуктов Opera Software обращайтесь
в службу поддержки Opera Software.